Page Index Toggle Pages: 1 Send TopicPrint
Normal Topic Hansenet und T Net box (Read 4065 times)
dudi
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 2
Joined: 02. May 2005
Hansenet und T Net box
02. May 2005 at 10:54
Print Post  
Hallo ich habe vor wochen mal phoner installiert echt ein super programm ......
nur es gibt jetzt ein problem die sogenante t net box  man kann die rufumleitung nicht aufheben ich habe schon versucht die phoner.ini datei umzuschreiben.... klappt leider nicht weil die t net box  telefon nr noch in der phoner.exe drinnen steht ..........
meine frage ist wie bekomme ich die t net box wieder weg?? 
wo speichert phoner das hin mit der rufumleitung?? ins NTBA ? wäre super wenn ihr mir sagen könntet wie ich das weg bekomme...... ps meine frau bringt mich schon um  Wink (ps. sorry für schreibfehler)
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11044
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Hansenet und T Net box
Reply #1 - 02. May 2005 at 11:20
Print Post  
Phoner speichert keinerlei Rufumleitungen lokal. Rufumleitungen werden im Amt gesetzt. Das hat den Vorteil, dass Rufumleitungen auch funktionieren, wenn Phoner gar nicht läuft.
Phoner merkt sich vormals gesetzte Rufumleitungen auch gar nicht. Es wird immer per ISDN-D-Kanal nachgefragt, welche Rufumleitungen gesetzt sind. Dies funktioniert bei einigen Telefonprovidern anscheinend nicht.
Rufumleitungen kann man auch löschen, wenn Phoner die nicht anzeigt. Man muss dann halt die MSN und die Umleitungsart per Hand eintragen und dann auf "Aufheben" klicken.
Sollte das auch nicht funktionieren, kann man über Keypad-Sequenzen (z.B. #21#) sowas auch durchführen. Erkundige dich, welche Sequenzen dein Telefonanbieter für sowas vorsieht.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
dudi
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 2
Joined: 02. May 2005
Re: Hansenet und T Net box
Reply #2 - 02. May 2005 at 11:34
Print Post  
ich danke dir....... Smiley Wink
  
Back to top
 
IP Logged
 
Suppenkasper
God Member
*****
Offline


Phoner-Support

Posts: 1536
Location: Aachen
Joined: 29. Mar 2005
Gender: Male
Re: Hansenet und T Net box
Reply #3 - 02. May 2005 at 12:05
Print Post  
Hi@dudi,

Wenn ich Deinen Text und die Überschrift kombiniere, gehe ich davon aus, dass Dein Telefon-Anschluss bei Hanse-Net ist. Oder nicht? Nun ja, egal - die T-Net-Box ist ein ISDN-Tarifmerkmal bzw. Angebot der deutschen Telekom, kostenlos für ISDN-Kunden.

Wenn Du dieses bestellt hast, fungiert die T-Net-Box im Netz der Telekom als "Anrufbeantworter", den Du über die "0800"-Nummer abfragen kannst.

Die T-Net-Box wird über Dein Telefon eingestellt, eine entsprechende Bedienungsführung per Sprachausgabe ist vorhanden.

Wenn die T-Net-Box so von Dir "eingestellt" wurde, leitet die Vermittlungsstelle der Deutschen Telekom einen ankommenden Anruf nach einer entsprechenden Zeit zu diesem "Anrufbeantworter" um, wenn Du das Gespräch vorher nicht entgegen nimmst.

Wenn Du selber eine Umleitung in den Phoner einträgst, so wird diese Umleitung Dir im Fenster "Rufumleitungen"-> "Statische" angezeigt, wenn sie "Aktiv" ist, oder im Fenster "Dynamisch", wenn Phoner auf bestimmte Anrufer auf einer bestimmten Deiner MSN's reagieren, und den Anrufer umleiten soll.

Ist bei Dir eine solche Umleitung aktiv?

Dann klicke in diesem Fenster "Aktive Umleitungen" die Umleitung an, die Du aufheben willst, klicke dann auf "Aufheben" - und schon existiert sie nicht mehr.

Zur Funktionsweise: Eine Umleitung, die Du im Phoner selber bei "Statische Umleitung" einträgst, wird entweder in der Vermittlungsstelle gesetzt (Phoner schickt ein entsprechendes Signal an die Vermittlungsstelle) oder in Deiner Telefonanlage, wenn die das unterstützt, gespeichert (siehe Phoner-Hilfe, "Anrufweiterschaltung")

D. h. wenn ein Anruf hereinkommt, und eine Umleitung gesetzt wurde, dann "schiebt" die Vermittlungsstelle oder Deine Telefonanlage diesen Anruf an die eingetragene Umleitung weiter. Es wird dabei nichts im NTBA, und höchstens etwas in Deiner Telefonanlage gespeichert. Ansonsten aber liegt in der Vermittlungsstelle Deines Telefonie-Anbieters die Information vor, dass Anrufe für Deine Rufnummer(n) umgeleitet werden sollen.

Solltest Du also eine Telefonanlage haben, und dort eine Umleitung zur T-Net-Box gesetzt haben, dann lösche diese Umleitung gemäß der Betriebsanleitung Deiner Telefonanlage.

Solltest Du anstatt dessen bei Deinem Telefonie-Anbieter eine "Umleitung in der Vermittlungsstelle" eingerichtet haben, so lösche sie nach der entsprechenden Anleitung Deines Anbieters auch direkt in der Vermittlungsstelle.

Bei der Dynamischen Umleitung verwaltet Phoner die Einträge, die Du in diesem Fenster machst. Wenn Du dort einen Eintrag "Umleitung zu T-Net-Box" oder so ähnlich hast, dann lösche ihn in diesem Fenster (markieren, Tastatur auf "Entf" drücken, dann isse wech).

Die T-Net-Box ist standardmäßig bei Phoner vorgesehen - wenn sie keine Auswirkungen auf die sonstigen Einstellungen hat, kann sie, meines Erachtens, auch dort stehen bleiben, wo sie ist. Warum muß man die denn auch löschen können, um eine Umleitung aufzuheben?

Falls Du mehrere MSN in Deinem Phoner eingetragen hast, TIPP: Gehe sowohl im Fenster "Statische" als auch bei der "Dynamischen" Umleitung jede MSN durch, und schau', ob Du vielleicht eine Umleitung definiert hast, die sich auf eine bestimmte MSN bezieht. Die kannst Du dann entweder aufheben, oder - wie vorstehend beschrieben - löschen.

Grüße vom Kai
  
Back to top
IP Logged
 
Suppenkasper
God Member
*****
Offline


Phoner-Support

Posts: 1536
Location: Aachen
Joined: 29. Mar 2005
Gender: Male
Re: Hansenet und T Net box
Reply #4 - 02. May 2005 at 12:06
Print Post  
Ups.. da war der Heiko schneller... Sollte keine langen Pausen machen während des Schreibens... Muß aber auch arbeiten (trotz Urlaub, seufz)

Habe hier jedoch noch 'ne nützliche URL entdeckt: die T-ISDN-Bedienungsanleitung...
  
Back to top
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1
Send TopicPrint