Page Index Toggle Pages: 1 Send TopicPrint
Normal Topic Interner Webserver (Read 14569 times)
0nliner
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner ist großartig!

Posts: 16
Joined: 26. Sep 2007
Interner Webserver
04. Oct 2007 at 07:46
Print Post  
Das Webinterface des internen Webservers zeigt z.B. unter "Telefonbuch" die eingetragenen Rufnummern als Link:

Beispiel: phoner://+49%20(69)%2012345678/
Dieser Link funktioniert jedoch nicht!

Der Link funktioniert sofort, wenn die Leerzeichen ("%20") und die runden Klammern sowie der Schrägstrich am Ende entfernt weren:
Beispiel: phoner://+496912345678

Dies funktioniert im Internet-Explorer bis zur Version 5 (ab Version 6 angeblich erst nach einer Änderung in der Registry); es funktioniert in Firefox.

Meine Frage (mein Vorschlag für zukünftige Phoner Versionen):
Läßt sich das (ohne zu großen Aufwand) programmieren, daß diese Zeichen aus den Telefonbuchdateien BUCH.ADR, MAPI.ADR bei Übernahme in den internen Webserver entfernt werden? Falls ja, müßte man nach Freigabe des Verzeichnisses C:\Programme\Phoner unter dem Freigabenamen "phoner" von jedem Rechner im LAN Rufnummern aus dem Phoner-Telefonbuch antelefonieren können?

Beispiel:
phoner://hans:geheim@192.168.1.2:80/phoner/book.htm
-----------
Protokoll   User Passwort  Host   Port   Pfad  [ Query    Anker]
-----------
Referenz:
http://www.iana.org/assignments/uri-schemes.html

Falls das funktioniert, müßte "phoner://" als neues Schema-Protokoll bei IANA.ORG anerkannt werden.

Bitte ich stelle hier wahrscheinlich sehr dumme Fragen bwz. mache einen dummen Vorschlag, weil ich von Programmierung keine Ahnung habe. Jedoch wäre es schon ganz schön, wenn der interne Webserver von Phoner weitere nützlich Funktionen bekommen würde.

Gruß vom Onliner
  
Back to top
 
IP Logged
 
Suppenkasper
God Member
*****
Offline


Phoner-Support

Posts: 1536
Location: Aachen
Joined: 29. Mar 2005
Gender: Male
Re: Interner Webserver
Reply #1 - 04. Oct 2007 at 11:04
Print Post  
Hallo @ Onliner,

es gibt keine dummen Bitten oder Vorschläge - es gibt höchstens Vorschläge für Dinge, die bereits existieren Wink - doch selbst solche Vorschläge wäre nicht dumm, sondern lediglich redundant.

Zum Schema-Protokoll: Phoner nutzt die Möglichkeit, als Funktion einen URi-Handler bereitzustellen, der in der Registry mit dem Start und / oder der Ausführung eines Programms mit Übergabe von Parametern verknüpft ist.

Wir hatten zu diesem Thema bereits einen ausführlichen Thread.

Der auslösende Name des Handlers ist frei wählbar. Auch handelt es sich nicht um ein "Protokoll" nach den RFC's der IANA, sondern um eine systemweite Funktion - somit also um eine propietäre (alleinstehende) Lösung, um über eine Webseite Rufnummern mit Phoner anwählen zu können.

Als üblicher Handler hat sich seit Microsoft-Netmeeting die "callto://"-URi als propietäre Microsoft-Lösung etabliert. Dieser Identifier wurde danach von der meisten Telefonie-Software (z. B. Skype) genutzt, so dass überwiegend als "de facto"-Standard für die referenzierte Rufnummern-Auszeichnung in (X)HTML der Link 

Code
Select All
<a href="callto:02414320">Bürger-Center Aachen, 02414320</a> 



genutzt wird. Das ist jedoch nur auf die weite Verbreitung der von Microsoft mitgelieferten Software "Netmeeting" oder der Software "Skype" zurückzuführen.

Zu Änderungen des Web-Interfaces wird sich Heiko melden.

Viele Grüße vom Kai
  
Back to top
IP Logged
 
0nliner
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner ist großartig!

Posts: 16
Joined: 26. Sep 2007
Re: Interner Webserver
Reply #2 - 04. Oct 2007 at 12:14
Print Post  
Danke Kai für deine schnelle Antwort und den Hinweis auf einen ausführlichen Thread. Diesen habe ich •noch nicht• gründlich durchgearbeitet.

Jedoch in meiner Registry sieht es wie folgt aus: Es gibt 3 Einträge für "CallToProtocolHandler":

\HKEY_CLASSES_ROOT\callto
command-Schlüssel: rundll32.exe msconf.dll,CallToProtocolHandler %l
-----------
\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\callto
Schlüssel: URL: CallTo Protocol
command-Schlüssel: rundll32.exe msconf.dll,CallToProtocolHandler %l
-----------
\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\Internet Call\NetMeeting
command-Schlüssel: rundll32.exe msconf.dll,CallToProtocolHandler %l
~~~~~~
Vielleicht kannst du hier schon weiterhelfen?

Wie muß ich diese Schlüssel ändern, damit von einer HTML-Seite phoner.exe aufgerufen und die Rufnummer gewählt wird?
Mein HTML-Code sieht z.B. so aus (die HTML-Seite öffnet NetMeeting, das ich nicht verwende):

<html>
<body>
<a href="callto:+496912345678">Arcor Festnetz, 069 12345678</a> 
</body>
>/html>

Oder sollte man einen neuen Schlüssel erfinden statt "callto" eben "phoneto"?

Gruß Onliner


NACHTRAG:
Sorry, ich habe zu voreilig Alarm geschlagen. Das, was ich wollte funktioniert mit HTML-Code auf meinem eigenten Rechner ganz einfach:

<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<title>Arcor Festnetz</title>
</head>
<body>
<a href="phoner://+496924795165">Arcor Festnetz, 06924795165</a> 
</body>
</html>



Gruß Onliner
P.S: im internen Webserver von Phoner bleiben aber im dortigen Telefonbuch die beschriebenen Probleme bestehen  Lips Sealed

2. Nachtrag:
Also es tut mir leid, daß ich möglicherweise so viel Streß ins Forum bringe.
Das was ich wollte, habe ich jetzt ganz einfach erreichen können.

• Ich starte das Phoner-Webinterface http://localhost/index.htm .
• Ich rufe die Seite "Telefonbuch" auf und speichere sie auf meiner Festplatte.
• Ich bearbeite die gespeicherte Seite, indem ich alle Einträge "%20" aus dem HTML-Code enferne (mit "Ersetzen" ist das einfach).
• die geänderte Seite speichere ich und lege eine Verknüpfung auf "Quick Launch".

Wenn ich diese Seite öffne und eine Telefonnummer anklicke, dann startet Phoner (wenn es vorher noch nicht gestartet war) und wählt diese Rufnummer (im Rufnummern-Eintrag enhaltene Zeichen "+", Klammern und End-Schrägstrich stören die Wählfunktion nicht).
Mehr wollte ich nicht.

Onliner
(Nochmals sorry, daß ich so viel Wirbel gemacht habe)






« Last Edit: 04. Oct 2007 at 14:08 by 0nliner »  
Back to top
 
IP Logged
 
Suppenkasper
God Member
*****
Offline


Phoner-Support

Posts: 1536
Location: Aachen
Joined: 29. Mar 2005
Gender: Male
Re: Interner Webserver
Reply #3 - 04. Oct 2007 at 15:04
Print Post  
Hi @ Onliner,

das Problem liegt daran, dass die nach Länder-Code, Vorwahl und Rufnummer formatiert dargestellte Rufnummer die gleiche ist, die auch als Link definiert wurde.

Um das zu umgehen, ist es jedoch bereits jetzt möglich, die komplette Rufnummer - also z. B. 00492414320 - bei einem neuen Eintrag in das Feld "Rufnummer" einzutragen.

Dann klappt's auch mit dem Webserver.

Welche Priorität die Fix bei Heiko hat, kann ich leider nicht sagen.

Viele Grüße vom Kai

Nachtrag: Wirbel? Was für ein Wirbel? Dies ist immerhin ein Forum, und somit nur virtuell. Warum also Stress? Wink
  
Back to top
IP Logged
 
0nliner
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner ist großartig!

Posts: 16
Joined: 26. Sep 2007
Re: Interner Webserver
Reply #4 - 04. Oct 2007 at 16:28
Print Post  
Quote:
Hi @ Onliner,
...
Um das zu umgehen, ist es jedoch bereits jetzt möglich, die komplette Rufnummer - also z. B. 00492414320 - bei einem neuen Eintrag in das Feld "Rufnummer" einzutragen.

Dann klappt's auch mit dem Webserver.


Hallo Kai,
das ist ein guter Hinweis. Jedoch habe ich alle meine "Kontakte" mit Rufnummern und vielen Details zu den einzelnen Personen/Institutionen in Outlook gespeichert.

In Outlook kann ich Rufnummern immer nur im Format "+49" (für Deutschland bzw. entsprechend für andere Länder) speichern ("0049" kann in Outlook nicht abgespeichert werden) und wenn ich dann die Outlook-Daten aus Phoner heraus synchronisiere, dann habe ich formatierte Telefonnummern, wobei die Leerzeichen zwischen Ländervorwahl und Ortsvorwahl sowie Rufnummer im HTML-Code für den Telefonnummern-Link mit "%20" umgesetzt sind (Die "0" in der Klammer für die Ortsvorwahl in Outlook habe ich schon per Hand beseitigt, sonst funzt es nicht in Phoner)

Die Zeichen "%20" verhindern, daß Phoner die Rufnummer erfolgreich anwählt, während die Zeichen "+" und "(" und ")" sowie am Schluß "/" unschädlich sind. Da das Synchronisieren aus Phoner mit Outlook so wunderbar klappt, ist es natürlich kompfortabel, Änderungen und neue Einträge ausschließlich in Outlook vorzunehmen und im Phoner-Telefonbuch dann zu synchronisieren.

Danke für deine Nachsicht gegenüber meinen z.T. unprofessionellen Postings.

Onliner

Nachtrag:
Den internen Webserver kann ich immer nur öffnen, wenn phoner.exe bereits gestartet ist, ansonten Fehlanzeige. 

Wenn ich jedoch aus dem Webinterface die Datei für das Telefonbuch speichere und von dieser gespeicherten Datei eine Verknüpfung in die Schnellstartleiste lege, dann kann ich direkt aus dieser Datei heraus phoner.exe öffnen und gleichzeitig ein Anruf starten. Das ist auch einigermaßen komfortabel

  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11044
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Interner Webserver
Reply #5 - 05. Oct 2007 at 22:21
Print Post  
OK, das Problem mit den "%20"-Zeichen ist in der aktuellen Beta-Version nun gelöst. Es sollte also wieder funktionieren.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
0nliner
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner ist großartig!

Posts: 16
Joined: 26. Sep 2007
Re: Interner Webserver
Reply #6 - 11. Oct 2007 at 22:16
Print Post  
Quote:
OK, das Problem mit den "%20"-Zeichen ist in der aktuellen Beta-Version nun gelöst. Es sollte also wieder funktionieren.

Mitnichten!

Ich habe gerade die Phoner-Version 2.11 installiert. Phoner gestartet, den internen Webserver gestartet, die HTML-Seite book.htm (Adreßbuch) auf meiner Festplatte gespeichert. Phoner und den internen Webserver geschlossen.

Jetzt öffne ich die gespeicherte Seite book.htm und klicke dort eine Telefonnummer an. Phoner startet, wählt die Rufnummer bei meinem Provider, jedoch kommt eine Verbindung zur angeklickten Telefonnummer nicht zustande.

Grund: die Leerzeichen in der Telefonnumer werden in %20 umgewandelt und damit wird die Telefonnummer ungültig. Da ich die Telefonnummern aus  Outlook importiere, haben sie das Format +49 (221) 12345678. Tragen also Leerzeichen. Diese Telefonnummer sieht in book.htm genau so aus, jedoch der Link hinter dem Eintrag (HTML-Code) lautet:

phoner://+49%20(221)%2012345678


Diese Nummer kann von meinerm Provider (Dus.net) nicht verstanden werden (wobei das +-Zeichen und die runden Klammern unschädlich sind). 

Eine Verbindung scheitert.

Gruß Onliner

« Last Edit: 12. Oct 2007 at 16:02 by 0nliner »  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11044
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Interner Webserver
Reply #7 - 15. Oct 2007 at 11:55
Print Post  
Sorry, aber bei mir werden die "%20"-Zeichen jetzt richtig verarbeitet. Läuft bei dir auch wirklich die aktuelle Version 2.11?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
0nliner
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner ist großartig!

Posts: 16
Joined: 26. Sep 2007
Re: Interner Webserver
Reply #8 - 15. Oct 2007 at 12:34
Print Post  
Quote:
Sorry, aber bei mir werden die "%20"-Zeichen jetzt richtig verarbeitet. Läuft bei dir auch wirklich die aktuelle Version 2.11?


WOW!!!

JETZT KLAPPT ES AUCH BEI MIR!

Beim vorigen Versuch hat es nicht geklappt (version 2.11 Beta). Kann es sein, daß da noch irgendetwas im Cache gesteckt hat?

Auf jeden Fall vielen Dank. Phoner wird immer toller! - Ich bin begeistert!

Onliner

  
Back to top
 
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1
Send TopicPrint