Page Index Toggle Pages: [1] 2  Send TopicPrint
Very Hot Topic (More than 25 Replies) KabelBW - Welche Einstellungen ? (Read 24730 times)
info@eg-k.de
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 3
Location: 89537 Giengen
Joined: 20. Feb 2014
Gender: Male
KabelBW - Welche Einstellungen ?
02. Mar 2015 at 12:34
Print Post  
Hallo, 

Ich habe seit 4 Tagen meinen KabelBW - Anschluss 2Play 120, Telefon ohne Komfortfunktion, als WLAN-Router einen Ubee EWV3226 Advanced.

Vorher war ich bei der Telekom. Mit meinem PC konnte ich per Headset telefonieren. Dazu habe ich wie bisher Phoner verwendet. Für die Einstellungen wurde unter anderem der STUN-Server benötigt, der direkt von T-Online bereitgestellt wurde. Auch weitere Einstellungsangaben bekam ich von dort (hatte sie ja auch mal hier im Forum gepostet).

Kennt jemand die Einstellungen für KabelBW ? Die finde ich nämlich nirgendwo  Sad

Einen schönen Tag wünscht

Dieter  Wink
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10047
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #1 - 04. Mar 2015 at 08:16
Print Post  
Das ist genau das Problem diverser Anbieter - diese stellen die Zugangsdaten ihren Kunden nicht bereit. Da kann ich leider nicht weiterhelfen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #2 - 10. Mar 2015 at 17:02
Print Post  
Grüss euch !
Das ist aber kein problem beim anbieter KabelBW.
Ich selbst bin auch kunde bei KabelBW/UnityMedia (mit ISDN), und bei mir funzt es!
Die einstellungen für KabelBW stehen hier: http://www.antary.de/2011/08/02/fritzbox-voip-von-ueberall-aus-nutzen/
".....
VoIP-Client einrichten

Als VoIP-Clients eignen sich alle Tools die SIP unterstützen. Ich persönlich nutze die portable Freeware PhonerLite. Natürlich gibt es zahlreiche Alternativen für alle Betriebssysteme und auch Smartphones.

Zunächst wird überprüft, ob eine Verbindung innerhalb des Heim-Netzwerks funktioniert. In den Verbindungseinstellungen wird als Domain/Realm „fritz.box“ eingetragen. Benutzername ist die vorher erstellte interne Rufnummer, in diesem Beispiel „620“. Zudem noch das entsprechende Kennwort und die Anmeldung an der Fritz!Box sollte schon funktionieren. Anschließend kann man kurz überprüfen, ob ein- und ausgehende Anrufe funktionieren.

.....

Fertig! Nun könnt ihr euren VoIP-Telefonanschluss von überall aus nutzen. Falls es noch Probleme gibt, könnt ihr versuchen, unter “STUN-Server” “stun.sipgate.net:10000″ einzutragen."

Statt fritz.box habe ich bei mir 192.168.178.1 eingetragen, weil ich bei mir mit http://fritz.box nicht ins menu von Fritz!box 6360 cable komme, aber mit http://192.168.178.1/ . Das funktioniert bei mir für PhonerLite 2.22 und Phoner 2.95 prächtig.

Hier noch eine Liste der Daten für die SIP-Einstellungen (aus: c´t 2006, Heft 2, S. 100):
http://www.zyxel.de/web/faq.php?mod_id=2&id=203

SIP-Einstellungen für unterschiedliche Anbieter
Anbieter      URL      Sip-Server (Registrar)      Freizugebende Ports laut Anbieter (UDP)      STUN-Server      Sip-Proxy
Indigo Networks      www.sipgate.de      sipgate.de      5004, 5060      stun.sipgate.net:10000      sipgate.net

Wichtig ist noch der hinweis von http://phonerlite.de/config_de.htm der auch für Phoner 2.95 gilt:
"Server
Proxy/Registrar
Hier muss die Adresse des SIP-Servers eingetragen werden. Man unterscheidet zwischen zwei Arten von SIP-Servern:

    Registrar: An diesem Server registriert man sich. Dadurch ist dem SIP-Server bekannt,unter welcher IP-Adresse der PC mit PhonerLite zu finden. Dafür benötigt man neben der Adresse des Registrars auch noch den eigenen Benutzernamen und das Passwort, mit welchem die Anmeldung erfolgt.
    Ohne eine erfolgreiche Anmeldung sind keine eingehenden Rufe möglich - man kann also nicht angerufen werden."

Ein eintrag in die zeile "Proxy/Registrar" ist bei mir nicht nötig, jedoch der haken vor "Registrierung". Danach kann ich in meinem Phoner 2.95 portable auch anrufe annehmen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10047
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #3 - 11. Mar 2015 at 09:58
Print Post  
Du solltest innerhalb des LANs (also innerhalb deines heimischen Netzwerks) keinen STUN-Server verwenden.
Manche Fritzboxen (zumindest ältere Firmwares) benötigten ein "fritz.box" im Feld "Realm". Die IP-Adresse der Fritzbox kannst du dafür ins Feld "Proxy/Registrar" eintragen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #4 - 12. Mar 2015 at 16:37
Print Post  
@ Phoner Admin 
Merci für Deinen hinweis! Ja, sollte ich den eintrag des STUN-servers entfernen? Es läuft doch alles bestens bei mir.
Ich habe den eintrag der IP von "Realm" zu "Proxy/Registrar" mal verschoben, so geht es auch:
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #5 - 13. Mar 2015 at 16:54
Print Post  
Nun stelle ich zu meinem erstaunen und missfallen fest, dass mitschnitte von abgehenden anrufen nicht mehr in einem ordner wie D:\programme\Phoner\Aufnahme\065433333 stehen (das war komfortabel, man sah damit gleich wer der angerufene der mitschnitte war), sondern jetzt alle im ordner D:\programme\Phoner\Aufnahme\620. Dort gehen offenbar auch die mitschnitte von eingehenden anrufen hin.

Ich erinnere mich vage: ich hatte mal das verzeichnis für aufgezeichnete nachrichten geändert in D:\nouveaux enregistrements audio, und danach wieder geändert in das verzeichnis für den standardordner "D:\programme\Phoner\Aufnahme". Ist mir dabei etwa eine panne passiert?  Sad
Ich meine zudem mich daran zu erinnern, dass zuvor in dieser zeile nur stand "Aufnahme", etwas weiter nach rechts verrückt, was jedoch wohl nicht korrekt wäre.

Auch der ordner D:\programme\Phoner\Aufnahme\620@192.168.178.21_5060 wird bei abgehenden anrufen gar nicht mehr bedient. Dort sind nur noch alte telefonmitschnitte drin. Naja, egal, dann kopiere ich die halt in den jetzt einzigen aktiven ordner D:\programme\Phoner\Aufnahme\620 und lösche den danach leeren ordner D:\programme\Phoner\Aufnahme\620@192.168.178.21_5060.

Meine verwirrung wird komplett durch die nachricht eines freundes, der auch Phoner 2.95 verwendet, allerdings die zu installierende PhonerSetup.exe - und nicht wie ich die portable Phoner.zip - weil bei ihm die portable Phoner.zip blue screens verursachte, was ich noch nicht nachvollziehen kann.

Er verwendet eine andere (und zwar gekaufte) Fritz!box als ich (bei mir eine gemietete von KabelBW/UnityMedia, Fritz!box 6360 cable), und hat kein ISDN wie ich. Seine Fritz!box ist geschaltet auf gaslicht-DSL 3000 (3 MBit/s down, 0,192 MBit/s up), bei mir läuft cable-internet EuroDOCSIS 3.0 mit 56.3 Mbit/s downstream, 5.2 Mbit/s upstream.

Er schreibt mir:
http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/sho...
3. Anmeldedaten im Telefon eintragen
STUN-Server:
>    Tragen Sie keinen STUN-Server ein.

Hm, was ist nun davon zu halten?  Roll Eyes

Du schriebst mir ja auch schon 
Quote:
Du solltest innerhalb des LANs (also innerhalb deines heimischen Netzwerks) keinen STUN-Server verwenden.

und ich lese auf der zitierten seite weiter oben 
Quote:
SIP-Registrar:

    Tragen Sie fritz.box oder die IP-Adresse der FRITZ!Box (in den Werkseinstellungen: 192.168.178.1) ein, wenn Sie das Telefon ausschließlich zu Hause nutzen möchten.

!    Wichtig:Falls die Anmeldung des Telefons scheitert oder keine Telefonverbindungen aufgebaut werden können, muss die IP-Adresse der FRITZ!Box eingetragen werden.

Darunter lese ich Quote:

    oder

    Tragen Sie die öffentliche IP-Adresse der FRITZ!Box ein, wenn Sie das IP-Telefon auch über das Internet an der FRITZ!Box anmelden möchten.

    Hinweis:Die meisten Internetanbieter trennen täglich die Internetverbindung ("Zwangstrennung") und weisen der FRITZ!Box beim automatischen Wiederaufbau eine andere IP-Adresse zu. Unter dem MyFRITZ!-Domainnamen http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/1018:MyFRITZ-Domainnamen-fue... ist die FRITZ!Box jederzeit aus dem Internet erreichbar, auch wenn sich die öffentliche IP-Adresse regelmäßig ändert.


Hm, wo sind hier die risiken oder nebenwirkunken? Beziehungsweise, was ist der grund oder könnte das problem sein? Hier bei mir läuft ja soweit alles.

Und was wäre die einzutragende (öffentliche) IP-Adresse meiner FRITZ!Box?  Die 192.168.178.21_5060 oder die 192.168.178.21 ?
Letztere steht in meiner Fritz!box 6360 cable unter Heimnetz > Netzwerk > Geräte und Benutzer. Jedoch sind hier noch zwei weitere laptops angeschlossen, bei denen sich die fett geschriebene nummer unterscheidet, 192.168.178.23 und 192.168.178.24. Von denen könnte ich wohl dann nicht mehr per Phoner telefonieren
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #6 - 14. Mar 2015 at 23:33
Print Post  
In ermangelung des angebots einer EDIT-funktion in diesem forum:
Quote:
Hm, wo sind hier die risiken oder nebenwirkungen?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10047
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #7 - 16. Mar 2015 at 14:26
Print Post  
Ich weiß nicht, welche Ängste dich drücken.

Wenn du innerhalb deines heimischen Netzwerks Phoner(Lite) nutzt, dann brauchst du auch nur die interne IP-Adresse deines Routers. Normalerweise muss man selbst die nicht kennen, da die Fritzbox über "fritz.box" erreichbar ist.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #8 - 16. Mar 2015 at 15:02
Print Post  
Mich drückt dieses problem:
Quote:
Nun stelle ich zu meinem erstaunen und missfallen fest, dass mitschnitte von abgehenden anrufen nicht mehr in einem ordner wie D:\programme\Phoner\Aufnahme\065433333 stehen (das war komfortabel, man sah damit gleich wer der angerufene der mitschnitte war), sondern jetzt alle im ordner D:\programme\Phoner\Aufnahme\620. Dort gehen offenbar auch die mitschnitte von eingehenden anrufen hin.


“stun.sipgate.net:10000″ habe ich bei “STUN-Server” ausgetragen, ohne zu wissen, inwiefern dieser eintrag stören könnte.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10047
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #9 - 16. Mar 2015 at 16:35
Print Post  
Bei ISDN hattest du mehrere eigene Rufnummern (MSN). Die Aufzeichnung landete dann in dem Verzeichnis deiner eigenen MSN. Wenn du dich an der Fritzbox registrierst, dann hast du nur noch einen Account (620). Insofern ist es doch nicht wirklich anders.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #10 - 16. Mar 2015 at 16:47
Print Post  
Quote:
Wenn du dich an der Fritzbox registrierst, dann hast du nur noch einen Account (620). Insofern ist es doch nicht wirklich anders.
Ja, aber das war am 09.03.2015 auch nicht anders.

In meinem Phoner 2.95 portable steht seit installation am 09.03.2015 um 01:04 in Optionen > Kommunikation > SIP > API: immer "(•) SIP". 

Ich habe vor zehn jahren mal mit Phoner via ISDN telefoniert, aber auf diesem laptop (gekauft vor knapp 7 jahren) immer nur mit "SIP", und das erst seit dem 9.3.2015. In diesem Phoner 2.95 portable ist auch keine meiner vier MSN eingetragen, und die mitschnitte dieser beiden abgehenden anrufe vom 09.03.2015 um 16:39 und 16:52 stehen in dem ordner mit der rufnummer des angerufenen, also im ordner D:\programme\Phoner\Aufnahme\XXXXXYYYY. 
X = seine vorwahlnummer
Y = seine telefonnummer für anrufe aus seinem ortsnetz
XXXXXYYYY = seine telefonnummer aus meinem ortsnetz

Es sind die beiden einzigen mitschnitte die sich in einem eigenen ordner mit nummer des angerufenen befinden, und es muss sich bei diesen beiden mitschnitten um zwei bei mir abgegangene gespräche handeln, weil er (mir) seine rufnummer nie übermittelt, andererseits aber (von mir) keinen anruf annimmt wenn ihm dabei nicht (m)eine rufnummer übermittelt wird.

Seit der zeit nach diesen beiden anrufen stehen alle mitschnitte jedoch im unterordner "620", also in D:\programme\Phoner\Aufnahme\620 - und das möchte ich verstehen: warum werden seitdem mitschnitte von abgehenden anrufen nicht mehr in einem ordner mit rufnummer des angerufenen abgelegt? 

Zudem: Stünden die mitschnitte der abgehenden anrufe weiterhin in ordnern mit der rufnummer des angerufenen, wäre die zuordnung bereits damit geschehen, und ich bräuchte nur die dateinamen der mitschnitte von eingehenden anrufen editieren, um auf einen blick zu erfahren wer bei diesem mitschnitt von mir angerufen wurde.

Was sollte ich einstellen, damit die mitschnitte der abgehenden anrufe wieder wie am 09.03.2015 in einem ordner landen, der die rufnummer des angerufenen trägt?
« Last Edit: 16. Mar 2015 at 22:10 by Y v e s »  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #11 - 16. Mar 2015 at 23:50
Print Post  
Untenstehende lösung wäre für mich die beste:
Mitschnitte von abgehenden anrufen stehen in einem separaten ordner dessen name die rufnummer des angerufenen ist.
Mitschnitte von eingehenden anrufen stehen im ordner 620@192.168.178.21_5060.

Nach einer nicht unerheblichen anzahl von tests komme ich zu dem schluss, dass diese von mir favorisierte und unten im foto dargestellte lösung nur dann zum tragen kommt wenn der automatische mitschnitt nicht aktiviert ist.

Ist er aktiviert, dann werden mitschnitte von eingehenden und solche von abgehenden anrufen gemeinsam in einem ordner mit der bezeichnung "620" abgelegt.

Daran wüsste ich momentan nichts zu ändern.
« Last Edit: 17. Mar 2015 at 19:21 by Y v e s »  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #12 - 17. Mar 2015 at 18:51
Print Post  
Auch für das lästige umdenken hinsichtlich der KabelBW-logik zu "CLIR" - "Rufnummer übermitteln" - habe ich nun eine lösung gefunden.

Bei mir steht jetzt, wenn die rufnummer beim anruf unterdrückt wird, dort im Phoner2.95portable-GUI:  
[X] Rufnummer unterdrückt

Das ging flott mit der SILEditor.exe des auf http://phoner.de/download_de.htm herunterladbaren übersetzungstools und der übersetzungsvorlage Phoner.sil. Einfach eine neue sprache einführen, die bestehenden deutschen einträge aller sectionen in die neue spalte rüberkopieren, den eintrag "Rufnummer übermitteln" in der neuen spalte in "Rufnummer unterdrückt" editieren, den einträgen in dieser neuen spalte den neuen sprachnamen "Deutsch CLIR" geben, Phoner.sil abspeichern und in den ordner des Phoner 2.95 portable einkopieren, dort phoner.exe starten, und diese neue sprache dann im Phoner2.95 portable importieren und auswählen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10047
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #13 - 18. Mar 2015 at 12:17
Print Post  
Die Umstellung auf ein Unterverzeichnis pro eigener MSN ist schon lange her. Das wurde damals so gewünscht. Ich habe nicht vor, dies wieder zu ändern. Ich frage mich, wie viele Mitschnitte du so machst. Schneidest du jedes Gespräch mit? Deine Gesprächspartner werden auch alle darüber informiert?
Falls du also Massenmitschnitte machst, dann ist vielleicht Phoner nicht das richtige Tool für dich. Allgemein bei sehr hohem Telefonaufkommen mag Phoner nicht die richtige Wahl sein. Das Telefonbuch und Logbuch benutzt keine Datenbank, sondern normale Textdateien. 

Warum du das mit dem CLIR bei dir umdrehst, bleibt mir ein Rätsel. Falls das Häkchen gesetzt ist, wird die Nummer übertragen. Ist das Häkchen nicht gesetzt, wird die Rufnummer unterdrückt.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: KabelBW - Welche Einstellungen ?
Reply #14 - 19. Mar 2015 at 05:20
Print Post  
Vielen dank für deine schnelle und ausführliche antwort.

Zu den telefonatmitschnitten:
Quote:
Ich weiß nicht, welche Ängste dich drücken.

Ich wollte nur die zusammenhänge der funktionen verstehen, aber das thema "mitschnitte von telefonaten" eigentlich gar nicht thematisieren. Dass diese unter umständen (d.h. wenn unbefugt: ohne einverständniserklärung oder zustimmung des gesprächspartners) strafbar bzw. unerlaubt sind, ist ja bekannt und wurde von dir wie auch schon von mindestens zwei anderen forenlesern - z.b. http://www.forum.phoner.de/YaBB.pl?num=1126206018/#7 - eingehend dargestellt.

Völlig zu recht weist Jens http://www.forum.phoner.de/YaBB.pl?num=1126206018/#9 darauf hin:
Quote:
Die Aufzeichnungsfunktion ist jedoch nicht illegal - dann wären es auch alle Diktiergeräte, denn man könnte sie ja an den Telefonhörer halten, um das Gespräch mitzuschneiden... Von den vielen Telefonen und Anrufbeantwortern, die diese Funktion anbieten wollen wir mal gar nicht erst reden..  Wink
Es ist nunmal jedem selbst überlassen, wie er diese Funktion nutzt und wir weisen in diesem Forum auch immer wieder vorsorglich darauf hin, dass man ich an den Gesprächspartner eindeutig auf die Aufzeichnung hinweisen muss, bevor man sie aktiviert.. (Such mal allein in Kais (Suppenkasper_1970) Postings und Du wirst unzählige Hinweise finden..)
Die Aufzeichnung ist eine sehr sinnvolle Funktion und nur weil man sie auch missbräuchlich einsetzen kann, nicht plötzlich gesetzeswidrig.. Oder willst Du die besagten Diktiergeräte auch verbieten?


Heiko, du schreibst
Quote:
Die Umstellung auf ein Unterverzeichnis pro eigener MSN ist schon lange her. Das wurde damals so gewünscht. Ich habe nicht vor, dies wieder zu ändern.

In dieser hinsicht besteht auch kein handlungsbedarf. Ich favorisiere ohnehin, wie oben erläutert und wie die, die das wünschten, dass
-  mitschnitte von abgehenden anrufen in einem separaten ordner stehen, dessen name die rufnummer des angerufenen ist.
-  mitschnitte von eingehenden anrufen im ordner 620@192.168.178.21_5060 stehen.
Wenn hierbei der automatische mitschnitt nicht aktivierbar ist, so ist das nicht weiter schlimm. Wichtig[er] ist mir - wie auch dem/denen der/die das "damals" wünschte(n) - diese art der mitschnittablage, nicht aber deren automatisierbarkeit. Deshalb kann, meiner unmassgeblichen/bescheidenen meinung nach, auch alles so bleiben wie es derzeit ist.

Quote:
Ich frage mich, wie viele Mitschnitte du so machst.

Verschwindend wenige.

Quote:
Schneidest du jedes Gespräch mit?

Nein, nur wichtige, fast ausschliesslich nur solche wie z.b. gespräche mit dieser netten dame von der Deutschen Bahn Fahrplanauskunft 08001507090, damit ich mir nach auflegen des hörers nochmal anhören kann, wieviel fahrzeit der zug von Kehl nach Offenburg (~30 km) braucht, wann er abfährt und wann er ankommt. 

Quote:
Deine Gesprächspartner, werden auch alle darüber informiert? Falls du also Massenmitschnitte machst, dann ist vielleicht Phoner nicht das richtige Tool für dich.

Ja klar! Bis auf diese freundliche dame von der Deutschen Bahn Fahrplanauskunft 08001507090, die versteht das nicht, das ist verständlich.
Nun, das muss man dem gesprächspartner auch vorher mitteilen, denn sonst macht man sich ja strafbar. 
Nein, einfach mitschneiden - sowas macht man doch nicht. Das ist uns allen ja viel zu heiss.

Quote:
Allgemein bei sehr hohem Telefonaufkommen mag Phoner nicht die richtige Wahl sein. Das Telefonbuch und Logbuch benutzt keine Datenbank, sondern normale Textdateien.

Hm, das mag sein. Deshalb verfolge ich auch mal den hinweis auf Express Talk http://www.forum.phoner.de/YaBB.pl?num=1423211871/15#15 und den auf Microsip.

Zum thema "CLIR":
Quote:
Warum du das mit dem CLIR bei dir umdrehst, bleibt mir ein Rätsel.

Das ist mir klar, weil nicht ohne weiteres zu verstehen. Auch für mich ist das ganze ein rätsel. Dazu muss ich etwas weiter ausholen,
« Last Edit: 19. Mar 2015 at 07:54 by Y v e s »  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: [1] 2 
Send TopicPrint