Page Index Toggle Pages: 1 Send TopicPrint
Normal Topic DTMF Tonlänge konfigurierbar machen (Read 5672 times)
Alfons Zitterbacke
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 4
Joined: 08. Nov 2016
DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
08. Nov 2016 at 09:57
Print Post  
Hallo,

vielen Dank für das tolle Programm PhonerLite!

Ich habe einen Feature-Vorschlag. Hier der Hintergrund:
Im Moment funktioniert es nicht zuverlässig die fritz.box per DTMF-Töne fernzusteuern. Durch Probieren bin ich darauf gekommen, dass es vermutlich an der Tonlänge liegt. PhonerLite Tonlängen sind im Moment zu kurz.

Daher mein Vorschlag:
Ich würde mich sehr freuen, wenn die DTMF-Tonlänge konfigurierbar oder by-default länger ist. Bei der Gelegenheit könnte man auch die Wahlpausenlänge konfigurierbar machen.

Liebe Grüße
Alfons Zitterbacke
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11469
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
Reply #1 - 08. Nov 2016 at 11:25
Print Post  
Was genau steuerst du bei der Fritzbox und wobei hast du dabei Probleme? 
PhonerLite nutzt 100 ms lange DTMF-Töne. Das hat bisher überall ausgereicht.
Ist in deinen Codec-Einstellungen auch wirklich "DTMF (OOB)" aktiv in PhonerLite?

Ich habe trotzdem mal eine Beta-Version von PhonerLite hoch geladen. Wenn du diese einmal startest und beendest, hast du in der "PhonerLite.ini" eine Zeile "DigitDuration=0". Das bedeutet Default (100 ms). Du kannst da gerne mal 200 eintragen, dann wären die Töne doppelt so lang.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Alfons Zitterbacke
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 4
Joined: 08. Nov 2016
Re: DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
Reply #2 - 09. Nov 2016 at 17:42
Print Post  
Hallo, wow, super schnelle Antwort!

Ich habe mir die Beta Version heruntergeladen. Tonlängenänderung via PhonerLite.ini klappt. Ich teste das heute abend oder morgen in Ruhe und melde mich.

Zur Info: Ich verwende die Rufweiterleitung von meiner fritz.box. Ich wähle mich via VoIP in die fritz.box ein und lasse mich über meine Festnetzanschluss weiterleiten. Dadurch habe ich keine zusätzlichen Kosten, denn der Anruf bei der fritz.box via VoIP ist für mich kostenlos. Für meinen Festnetzanschluss habe ich eine All-Net-Flat.

LG, und bis in Kürze.
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11469
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
Reply #3 - 10. Nov 2016 at 11:25
Print Post  
Dann bin ich mal gespannt, was du berichtest.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Alfons Zitterbacke
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 4
Joined: 08. Nov 2016
Re: DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
Reply #4 - 10. Nov 2016 at 16:08
Print Post  
Hallo,

ich habe das jetzt reichlich getestet. "DTMF (OOB)" ist immer aktiv gewesen.

Mein Szenario:
VoIP-Verbindung von PhonerLite zur fritz.box,
dann von fritz.box Wahl und Weiterleitung via Festnetztelefon


Das Problem besteht zum einen darin, dass zum die fritz.box die DTMF Töne manch mal nicht richtig erkennt und ich deswegen meinen Passcode nicht eingeben kann. Zum anderen werden auch beim Weiterverbinden einige Wahltöne nicht korrekt erkannt werden.
 
Das Verändern der Tonlänge hat definitiv einen Einfluss auf die Genauigkeit der Tonerkennung. Bei einer Tonlänge von 180ms kann ich etwa 1 aus 3 mal richtig wählen. Die anderen 2 Male wird zumindest einer der Töne nicht erkannt. Das ist eine deutliche Verbesserung. Bei der Standardtonlänge von 100ms kann ich in keinem Fall richtig wählen.

Das heisst aber vermutlich, dass das wirkliche Problem nicht die Tonlänge ist, sondern an einer vermutlich schlechten Übertragungsqualität (Codecs, Codec-Einstellungen) von meinem PC mit PhonerLite zur fritz.box liegt.

Ich habe zum Spass auch noch mp3-Dateien mit den korrekten Code- und Wahltönen erstellt und diese als Input für PhonerLite vewendet. Das Einwählen und Weiterverbinden funktioniert auch mit den mp3-Dateien nicht zuverlässig.

Anmerkung: Wenn ich mich mit CSipSimple (auf Android) via VoIP zur fritz.box verbinde funktioniert die Tonerkennung durch die fritz.box und die Wahl und Weiterleitung via Festnetzverbindung zuverlässing.

Ich glaub jetzt erstmal dass mein Feature-Request nicht berechtigt war.
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11469
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
Reply #5 - 14. Nov 2016 at 08:50
Print Post  
Welche Codecs kommen denn bei dir zum Einsatz?
Rufe ich ein anderes Telefon an, so kommen die DTMFs problemlos an.
Insofern würde ich das gerne mal bei mir selbst nachstellen wollen. Kannst du mir mal deinen Versuchsaufbau beschreiben? Was müsste ich in der Fritzbox dafür aktivieren?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Alfons Zitterbacke
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 4
Joined: 08. Nov 2016
Re: DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
Reply #6 - 15. Nov 2016 at 10:49
Print Post  
Ich weiss leider nich wie ich bei der fritz.box sehen kann welche Codecs zum Einsatz kommen. In PhonerLite aktivierte Codecs hab ich angehängt.

Aufbau:
Ich habe zwei Telefonleitungen: Festnetz mit Nummer "Afest" und VoIP-Nummer mit Nummer "Bip".

fritz.box 7490 mit aktiviertem Callthrough für Nummer Bip (unter Rufbehandlung).
Ankommende Nummer: Bip
Ausgehende Nummer: Afest

Wenn ich die fritz.box unter Bip anrufe bekomme ich ein Besetztzeichen; ich gebe meine vierstellige Pin ein und bekomme einen Signalton.
Dann gebe ich immer #31* fürs Aktivieren der CallerID-Übertragung ein. Es gibt einen Wählton.
Dann wähle ich die Zielnummer. Die fritz.box leitet dann effektiv meinen Anruf über meine Festnetzleitung weiter.

Sowohl Pin, als auch #31*, als auch die Zielnummer werden nicht zuverlässig richtig erkannt, wenn ich PhonerLite verwende.
  

codecs_phonerlite.png ( 6 KB | 277 Downloads )
codecs_phonerlite.png
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11469
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: DTMF Tonlänge konfigurierbar machen
Reply #7 - 28. Nov 2016 at 08:48
Print Post  
Ich habe nun ebenfalls ein paar Versuche unternommen. Ich benutze den Anrufbeantworter (**600) für die DTMF-Steuerung.
Rufe ich von intern (LAN) den Anrufbeantworter an, klappt die Steuerung absolut zuverlässig. Rufe ich dagegen übers Internet von außen in die Fritzbox rein, werden die DTMFs nicht erkannt.
PhonerLite sendet in beiden Fällen aber die Informationen identisch. Eventuell handhabt das die Fritzbox verschieden, wenn der Ruf von extern kommt.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1
Send TopicPrint