Page Index Toggle Pages: [1] 2  Send TopicPrint
Hot Topic (More than 10 Replies) Leider ist der service den Sie angewählt haben, .. (Read 7600 times)
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
29. Nov 2016 at 00:58
Print Post  
Es ist mal wieder soweit: unmittelbar nach der zwangseinspielung einer neuen firmware (FRITZ!OS:06.52) auf meiner Fritz!Box 6360 Cable am heutigen vormittag seitens UnityMedia (vormals KabelBW) kann ich auf Windows 10 Pro, version 1607, mit Phoner 3.13beta im gegensatz zu eingehenden gesprächen nun keine abgehenden gespräche mehr führen, es kommt die ansage „Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar.“

Dasselbe gilt für mein Windows XP-laptop mit Phoner 3.10 an derselben Fritz!box. 

Es ist nicht das erste mal, dass nach einer neuen UnityMedia-firmware etwas nicht mehr geht. Vor über einem jahr ging nach einem firmware-update die nebenstellenanlage am s0-bus nicht mehr.

Ich verwende nach wie vor diese kongiguration:
Phoner 3.13beta - geräte - 2016-11-28_23.17.38.jpg
Damit lief Phoner monatelang bis zuletzt einwandfrei. Der UnityMedia-support konnte das problem nicht klären.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10056
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #1 - 29. Nov 2016 at 08:17
Print Post  
Im Feld "Realm" hätte ich noch "fritz.box" eingetragen. Aber ob das hier das Problem ist, kann ich nicht beurteilen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #2 - 29. Nov 2016 at 17:56
Print Post  
Der zusätzliche eintrag "fritz.box" oder stattdessen "192.168.178.1" verbessert bei mir leider nichts.
Woran kann es bloss liegen?
Klar ist für mich zweifelsfrei, dass es an der neuen firmware FRITZ!OS:06.52 von AVM liegt, denn unmittelbar nach dessen einspielen durch UnityMedia, d.h. schon beim ersten abgehenden telefonat danach, trat der fehler „Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar.“ erstmalig auf.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10056
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #3 - 30. Nov 2016 at 08:59
Print Post  
Dann würde ich mal UnityMedia kontaktieren.
Du hast doch sicherlich an der Fritzbox noch ein "echtes" Telefon angeschlossen. Kannst du dieses über PhonerLite anrufen? Wenn das funktioniert, sehe ich keinen Fehler in PhonerLite. Dem PhonerLite ist es nämlich egal, welche Nummer du anrufst. Ob das eine interne oder externe Nummer ist - das weiß PhonerLite gar nicht.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #4 - 30. Nov 2016 at 13:29
Print Post  
Meine erste reaktion war natürlich der anruf bei UnityMedia. Der dortige mitarbeiter meinte, UnityMedia sei nicht für internettelefonie bzw. die wartung meines internettelefons zuständig und verwies mich an AVM Berlin.
Erst danach habe ich meinen beitrag hier verfasst.
AVM hat ein ticket angelegt und wünschte die beantwortung einiger fragen: 
-  Wie äußert sich der Fehler? Wie häufig und bei welchen Gelegenheiten tritt er auf?
-  Können Sie den Fehler gezielt reproduzieren?
-  Welche Telefoniegeräte werden im Fehlerfall verwendet? Geben Sie auch Hersteller und Modellnamen an.
-  Über welchen Anschluss sind die betroffenen Telefoniegeräte mit der FRITZ!Box verbunden und wie lauten die internen Rufnummern der Geräte? Anschlussart und interne Rufnummern können Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box unter "Telefonie > Telefoniegeräte" in den Spalten "Anschluss" und "intern" ablesen.
und die zusendung der support-daten aus https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6360-cable/wissensdatenbank/publication...
Support-Daten der FRITZ!Box erstellen
"Rufen Sie im Internetbrowser http://fritz.box/support.lua auf,
        oder, wenn die Seite nicht aufgerufen werden kann:
            Rufen Sie im Internetbrowser die Adresse http://169.254.1.1/support.lua auf.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Support-Daten erstellen".
    Wählen Sie die Option "Speichern" und speichern Sie die Support-Daten als TXT-Datei auf Ihrem Computer. Ändern Sie den Dateinamen und das Dateiformat nicht."
Verfügbar sind die support-daten bei mir nur via http://192.168.178.1/support.lua .
Ich habe die support-daten AVM zugesandt und ihnen obenstehende fragen beantwortet, aber noch keine antwort.

Heute morgen rief ich nochmal die UnityMedia-geschäftskunden-hotline an, und erfuhr von einem  UnityMedia-techniker, der auch von diesem problem privat betroffen ist, ich solle meine Fritz!box 6360 cable auf werkseinstellungen zurücksetzen. 
Das zurückschreiben einer alten sicherungsdatei vom 26.05.2016 bringe nichts, weil die dort gesicherte einstellung nicht mit der neuen firmware  FRITZ!OS:06.52 korrespondiere. 
Er selber habe dies bei seinem softphone auch tun müssen, sowie andere kunden die wegen der meldung „Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar.“ bei ihm in der kundenhotline anriefen.

Wenn ich von meinen "hard-telefonen", also "echten" telefonen, irgendjemand anrufe, bekomme ich die genannte meldung nicht. 

Rufe ich mit meinem hard-telefon meine frau auf deren rufnummer mit **2 an, habe ich sie an der leitung. Rufe ich mit meinem hard-telefon die **1 (also mich) an, höre ich ein besetztzeichen. 

Wenn ich von Phoner 3.13, also meinem "soft-telefon", meine frau auf deren rufnummer mit **2 anrufe, klingelt ihr telefon und ich höre eine besetztzeichen, dasselbe wenn ich mit meinem hard-telefon die **1 (also mich) anrufe.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10056
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #5 - 30. Nov 2016 at 15:18
Print Post  
Kannst du von deinem **1 den Phoner anrufen (**620)? Geht diese Richtung?
Phoner fühlt sich erfolgreich registriert? Es ist schwierig aus der Ferne das für mich zu beurteilen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #6 - 30. Nov 2016 at 16:38
Print Post  
Ja, auch das geht.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10056
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #7 - 30. Nov 2016 at 16:43
Print Post  
Dann ruf doch bitte von Phoner die Nummer **1 an und sende mir danach den Inhalt des Debug-Fensters (SIP-Seite) per E-Mail (nicht hier im Forum) zu.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #8 - 30. Nov 2016 at 23:51
Print Post  
Dass Phoner sich "erfolgreich registriert" fühlt, entnehme ich der kopfzeile des programms: Phoner (sip.620@192.168.178.1 registered) - 2016-11-30_23.26.12.jpg

Ich habe auf anraten der AVM-hotline in der Fritz!box 6360 Cable unter Telefonie > Telefoniegeräte für Bezeichnung: Phoner > Telefoniegerät am Anschluss: LAN/WLAN > Bearbeiten > Anmeldedaten mal ein neues kennwort eingetragen ("Verwenden Sie die folgenden Anmeldedaten, um Ihr IP-Telefon an der FRITZ!Box anzumelden."), welches seitdem verschieden ist von dem welches ich verwende um in die Fritz!box 6360 Cable zu gelangen. 

Daraufhin war der kopfzeile des Phoner 3.13 zu entnehmen, dass er nicht mehr registriert war, und dieses neue kennwort war deshalb im Phoner 3.13 unter Optionen > Kommunikation > SIP > Passwort einzutragen, damit Phoner 3.13 registrierte.

UnityMedia behauptet nach wie vor, die ansage "Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar" sei nicht von ihnen.
Von Phoner oder AVM ist er wohl auch nicht, und bei der Deutschen Telekom bin ich kein kunde.

Auf anraten der UnityMedia-hotline habe ich in der Fritz!box 6360 Cable, nachdem das zurückschreiben der letzten sicherungsdatei aus juni 2016 erfolglos war, die werkseinstellungen geladen, das solle, so stand in der Fritz!box, "bis zu 5 minuten" dauern.
" Sie können hier die FRITZ!Box auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
Achtung:
Alle Einstellungen, die Sie in der FRITZ!Box vorgenommen haben, werden dabei gelöscht. Deshalb empfehlen wir, vor dem Zurücksetzen eine Sicherungsdatei zu erstellen."
Nach 55 minuten hatte ich in einer laufenden Skype-unterhaltung immer noch ton, und auch etliche webseiten liessen sich noch laden.
Ein UnityMedia-techniker meinte, 55 minuten seien zuviel, ich solle die Fritz!box stromlos setzen und neu starten. Ich hegte die vermutung, dass die firmware 6.52 schlecht aufgespielt war, aber zum neuaufspielen derselben firmware war er nicht bereit.

Auf mein ticket bei AVM hin habe ich noch nichts gehört.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10056
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #9 - 01. Dec 2016 at 09:05
Print Post  
Meinen Tipp aus #1 hast du leider nicht beachtet!

Kannst du es bitte damit noch einmal ausprobieren?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #10 - 01. Dec 2016 at 10:50
Print Post  
Doch, doch, den hatte ich beachtet. Aber leider hilft dieser eintrag nicht. Wie ich oben schrieb, verbessert der zusätzliche eintrag "fritz.box" bei Realm zum eintrag "192.168.178.1" bei Proxy/Registrar bei mir leider nichts.

AVM Berlin schreibt mir:
"Wir konnten absolut keinen Fehler in der konfiguration Ihrer FRITZ!Box 6360 feststellen.
Daher treffen die Maßnahmen aus der Anleitung auch bei Ihnen zu und es gibt seitens Ihrer FRITZ!Box 6360 nichts mehr zu beachten.
Daher nochmal:
    IP-Telefon oder App kann nicht angemeldet werden
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6360-cable/wissensdatenbank/publication...
Bitte Recherchieren Sie daher in Richtung der Software."

    IP-Telefon oder Internettelefonie-Software mit FRITZ!Box verwenden
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6360-cable/wissensdatenbank/publication...
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10056
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #11 - 01. Dec 2016 at 13:01
Print Post  
Mehr kann ich leider nicht erkennen. Sorry.
Hast du mal ein anderes Softphone ausprobiert, ob dieses funktioniert?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #12 - 01. Dec 2016 at 13:06
Print Post  
Da muss bei UnityMedia irgendwer in meinem account gefummelt haben, sagt mir nicht was er gefummelt hat, oder weiss überhaupt nicht was er da gefummelt hat. Jedenfalls ist die veränderung gegenüber vorher ein factum.

Ich kam darauf, als ich dachte "Wie verhält es sich mit der ansage "Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar" eigentlich beim PhonerLite?", den ich gar nicht installiert hatte. Das auspacken des PhonerLite2.45.zip auf D: ergab, dass die ärgerliche ansage ausbleibt. Das ist schon mal ein vorteil, aber es verbleibt die frage wieso das so ist. Lösung konnte und kann nicht sein, einfach den PhonerLite statt dem Phoner zu verwenden.

Weitere überlegungen zum unterschied beider versionen brachten mich darauf, dass ich im Phoner ja mal die sprachdatei verändert hatte, https://forum.phoner.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1339416379/#1 , weil die logik des schalters "rufnummer übermitteln", wo man ein häkchen setzen kann, nicht mehr stimmte, https://forum.phoner.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1425296099/26 , und ich dies per sprachdatei in "rufnummer unterdrückt" ändern musste. Warum, wurde allerdings nie klar, ich hatte eine menge anpassungsarbeit, und konnte danach damit leben.

Die änderung, die seinerzeit durch die einführung der firmware FRITZ!OS 06.03 bedingt wurde und meine anpassungsarbeit notwendig machte, ist wohl jetzt mit einführung der firmware FRITZ!OS 06.52 wieder rückgängig gemacht worden. 

Es ist nämlich jetzt so:
-  ist das häkchen gesetzt, [X] Rufnummer unterdrückt, ertönt die ansage "Herzlich willkommen bei der automatischen fahrplanauskunft der Deutschen Bahn. ..." und die rufnummer wird, ausweislich der anrufe auf meinem mobiltelefon, übermittelt.
-  ist das häkchen nicht gesetzt, [  ] Rufnummer unterdrückt, ertönt die ansage "Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar", und es erfolgt wenn ich so mein mobiltelefon anrufe, kein anruf.

Dann stimmt aber die logik der beschriftung neben dem häkchen, bzw. kästchen, nicht mehr.

Also verwende ich jetzt nicht mehr meine angepasste sprachdatei "Deutsch CLIR" mit "Rufnummer unterdrückt", sondern wieder die orginal-Phoner-sprachdatei "Deutsch" mit "Rufnummer übermitteln".

Nun verhält es sich so:
-  ist das häkchen gesetzt, [X] Rufnummer übermitteln, ertönt die ansage "Herzlich willkommen bei der automatischen fahrplanauskunft der Deutschen Bahn. ..." und die rufnummer wird, ausweislich der anrufe auf meinem mobiltelefon, übermittelt.
-  ist das häkchen nicht gesetzt, [  ] Rufnummer übermitteln, ertönt die ansage "Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar", und es erfolgt, wenn ich so mein mobiltelefon anrufe, kein anruf.

Das bedeutet, dass ich mit Phoner 3.13 nicht anrufen kann, wenn ich meine rufnummer nicht übermittele. Das ist immerhin besser als wenn das gegenteil der fall wäre, aber das kann so nicht bleiben.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10056
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #13 - 01. Dec 2016 at 13:11
Print Post  
Danke für die Rückmeldung.
Dann scheint die Rufnummernunterdrückung also das Problem zu sein.

Wenn du von deinem normalen analogen Telefon aus vor der eigentlichen Nummer ein "*31#" wählst, sollte die Rufnummer für genau diesen einen Ruf unterdrückt werden. Bekommst du dann die gleiche Ansage?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Y v e s
God Member
*****
Offline


www.microsip.org ist super
!

Posts: 525
Location: Straßburg-Kehl (Baden-Elsaß)
Joined: 21. Mar 2006
Gender: Male
Re: Leider ist der service den Sie angewählt haben, ..
Reply #14 - 01. Dec 2016 at 13:25
Print Post  
Quote:
Dann scheint die Rufnummernunterdrückung also das Problem zu sein.
Ja, den eindruck habe ich auch, irgendwie scheint es damit zu tun zu haben.

Wenn ich von meinem analogtelefon, angeschlossen an der Fritz!box 6360 Cable bei FON1, mein mobiltelefon mit vorangestellter *31# (Bedeutung als GSM-code: Rufnummernunterdrückung fallweise aktivieren) anrufe, kommt unmittelbar nach eingabe dieses codes das freizeichen. Wähle ich jetzt sofort meine mobilfunknummer, kommt wieder die ansage "Leider ist der service den Sie angewählt haben, über diese leitung nicht verfügbar".
Dasselbe gilt, wenn ich vom Phoner 3.13 aus mein mobiltelefon mit vorangestelltem code *31# anrufe.
Dasselbe gilt, wenn ich mit PhonerLite 2.45 im modus "Anonym" anrufen will (dann wechselt dort bei mir die schnurrbartfarbe von grau in rosa).

Wenn ich dann auflege und mein mobiltelefon ohne vorangestellten code *31# anrufe, klingelt mein mobiltelefon und zeigt im display meine festnetznummer an.
Dasselbe gilt, wenn ich vom Phoner 3.13 aus mein mobiltelefon ohne vorangestellten code *31# anrufe.

Somit kann ich bei UnityMedia seit dem 28.11.2016 nicht mehr anonym anrufen.

Ich erinnere mich aber vage, dass ich vor mehr als zwei jahren bei KabelBW mal eine permanente rufnummerunterdrückung einrichten liess. Ein anruf bei der UnityMedia-geschäftskundenhotline ergab, dass diese immer noch aktiv war. Ich habe dann diese incognito-einstellung "vertragsseitig herausnehmen" lassen.

Seitdem geht alles wieder wie es normalerweise gehen muss. Und meine sprachdatei "Deutsch CLIR" zur anpassung der "logik" brauche ich nicht mehr. Die gespeicherte permanente rufnummernunterdrückung war also das problem.
« Last Edit: 02. Dec 2016 at 11:40 by Y v e s »  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: [1] 2 
Send TopicPrint