Page Index Toggle Pages: 1 Send TopicPrint
Normal Topic Codec / Sampling Rate / Fritzbox (Read 313 times)
Bodo
YaBB Newbies
*
Offline


Die Antwort ist 42

Posts: 22
Joined: 16. Dec 2013
Codec / Sampling Rate / Fritzbox
12. Feb 2019 at 19:33
Print Post  
Hallo,
ich habe leider an der Sampling Rate und an den Codecs herumgespielt, weil mir mein Gegenüber gesagt hat, dass ich furchtbar klinge. Wink Ich möchte nur benötigte Codecs aktivieren und die zugehörige Sampling Rate einstellen, um ein optimales Klang Ergebnis an meiner Fritzbox zu erreichen.

Welchen Codec muss ich hierzu aktivieren und welche Sampling Rate?

Danke im Voraus
  

Schönen Gruß,

Bodo Priesterath
Back to top
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9172
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Codec / Sampling Rate / Fritzbox
Reply #1 - 13. Feb 2019 at 08:40
Print Post  
Das ist leider keine einfache Antwort...
Die sogenannten Wideband-Codecs "G.722", "Speex-WB" und "OPUS" sollten mindestens eine eingestellte Samplingrate von 16 kHz haben, ansonsten bringt die Verwendung dieser Codecs absolut nichts. Falls dein SIP-Server und Gesprächspartner den Codec "OPUS" unterstützt, solltest du als Samplingrate 48 kHz einstellen. Alle anderen Codecs arbeiten intern nur mit 8 kHz.

Soweit wäre das ja ganz einfach, aber ist es leider nicht. Der Treiber der Soundkarte arbeitet intern mit einer festen Samplingrate (kann man bei den Soundeinstellungen in Windows sehen und auch verändern). Falls PhonerLite das ermitteln kann, ist der entsprechende Eintrag im Menü fett angegeben. 
Sollte der Treiber beispielsweise mit 48 kHz arbeiten und PhonerLite die Soundkarte mit 8 kHz öffnen, dann rechnet das der Treiber um. Bei manchen (alten?) Soundkarten(-Treibern) funktioniert das nicht sehr gut. Wenn also beispielsweise der Treiber mit 44,1 kHz arbeitet, und die Applikation die Soundkarte mit 8 kHz öffnet, dann ist das kein fixes Vielfaches. Im Schlechtfall stimmt das Timing dann nicht, sprich die Wiedergabe von 20 ms an Daten dauert nur 19.x ms. Da aber vom Netz nur Daten aller 20 ms kommen sind irgendwann nicht genügend Daten vorhanden, die der Soundkarte übergeben werden und damit kommt es zu hörbaren Knacksern.
In solchen Fällen kann es besser sein eine andere Samplingrate einzustellen.

Für die meisten Fälle ist eine Samplingrate von 16 kHz optimal, weshalb das auch die Voreinstellung in PhonerLite ist. Für den Codec "G.722" ist das optimal und für die G.711-Codecs rechnet PhonerLite das intern um. Von 16 kHz nach 8 kHz umzurechnen ist kein Problem.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Bodo
YaBB Newbies
*
Offline


Die Antwort ist 42

Posts: 22
Joined: 16. Dec 2013
Re: Codec / Sampling Rate / Fritzbox
Reply #2 - 13. Feb 2019 at 09:42
Print Post  
Server ist die Fritzbox 6490Cable, wo kann ich sehen, welcher Codec unterstützt wird?
  

Schönen Gruß,

Bodo Priesterath
Back to top
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9172
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Codec / Sampling Rate / Fritzbox
Reply #3 - 13. Feb 2019 at 09:46
Print Post  
In dem Fall solltest die G.711-Codecs und G.722 benutzen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Bodo
YaBB Newbies
*
Offline


Die Antwort ist 42

Posts: 22
Joined: 16. Dec 2013
Re: Codec / Sampling Rate / Fritzbox
Reply #4 - 13. Feb 2019 at 19:25
Print Post  
Danke
  

Schönen Gruß,

Bodo Priesterath
Back to top
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1
Send TopicPrint