Page Index Toggle Pages: 1 Send TopicPrint
Normal Topic Phoner Lite Optionen in sipper.ini und PhonerLite. (Read 4351 times)
sip111
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 1
Joined: 22. Oct 2012
Phoner Lite Optionen in sipper.ini und PhonerLite.
22. Oct 2012 at 18:55
Print Post  
Hallo Heiko,
Zunächst: Super VoIP-Client! Gratuliere! 

Besonders gut finde ich die Config-Files von PhonerLite die das Deployen und Sichern der Einstellungen sehr einfach ermöglichen.

Die einzelnen Einträge in den Config-Files sind eigentlich fast alle mehr oder weniger klar. Trotzdem möchte ich Dich fragen, ob Du die Hintergründe zu zwei Einträgen schildern könntest:

In sipper.ini finden sich die beiden Einträge

UseAppGUID=1
AppGUID=(...)

Für was diesen diese Einträge? Muss man diesbezüglich irgendetwas beachten?

In PhonerLite.ini findet sich zudem der Eintrag

DisableFeatures=0

Für was dient diese Option? Ist es irgendwie möglich, bestimmte Optionen auszublenden damit der Benutzer sie nicht sieht?

Beste Grüsse

Andreas
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 11443
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Phoner Lite Optionen in sipper.ini und PhonerLite.
Reply #1 - 25. Oct 2012 at 08:23
Print Post  
Dieses GUID-Zeug ist dazu da, das Endgerät (hier PhonerLite) eindeutig zu identifizieren. Nimm folgendes Beispiel: PhonerLite registriert sich beim Provider. Dann erfolgt eine Trennung vom Internet (z.B. Zwangstrennung) - dein Router bekommt somit eine neue IP-Adresse und PhonerLite registriert sich mit dieser neuen IP-Adresse. Dein Provider kann nicht unterscheiden, ob eine zweite Registrierung für den gleichen Account erfolgte, oder ob es sich um das gleiche Endgerät handelt. Aus diesem Grund kann der Client (hier PhonerLite) zusätzlich eine eindeutige Kennung (GUID) mitsenden, sodass der Provider erkennen kann, dass es sich bei der Neuregistrierung um das gleiche Endgerät handelt, die alte Registrierung also ersetzt wird.

Falls du also die "sipper.ini" kopierst und vom anderen PC aus aus gleichzeitig den Account nutzt, dann wäre die ID wieder gleich. Falls du also mehrere Instanzen (mit gleicher "sipper.ini") benutzt, dann solltest du die angesprochenen Zeilen vorher löschen, die werden dann neu angelegt und eine neue ID verwendet.

Dieses "DisableFeatures=0" war mal ein Versuch, aber das wird offiziell nicht mehr unterstützt. Ignorier das also einfach Smiley
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1
Send TopicPrint