Page Index Toggle Pages: 1 Send TopicPrint
Normal Topic Berücksichtigung des Standortes bei der Identifizi (Read 8159 times)
1Rainer
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great! But Heiko
is better :-)

Posts: 41
Joined: 15. Feb 2005
Berücksichtigung des Standortes bei der Identifizi
17. Feb 2005 at 12:32
Print Post  
Hi Heiko,

eine weitere Bitte:
Ich hab mein Outlook-Telefonbuch importiert, wo alle Nummern so drin stehen:
+49301234567.
Wenn ich aber in Berlin sitze bekomme ich ja nur die 1234567 übermittelt (oder die 301234567). Deshalb kann Phoner die Anrufer nicht identifizieren.
Im Phoner kann ich das MAPI-TelBuch nicht editieren und wenn ich im Outlook die +4930 rausnähme dann funktionierte es nicht mehr im Hotel etc z.B. im Ausland.

Könnte Phoner nicht bitte die Landes- und Ortsnetzkennzahl aus Optionen|ISDN|Standort hinzu- bzw. wegdenken?

Also:
Der Anruf wird identifiziert als (30) 1234567, ich bin am Standort +49 --> jetzt sollten die Einträge 
+49301234567 und 0301234567 geprüft und ggf. angezeigt werden.


Danke, Rainer
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10660
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Berücksichtigung des Standortes bei der Identi
Reply #1 - 17. Feb 2005 at 13:22
Print Post  
Im deutschen Festnetz werden die Nummern mit der Vorwahl übertragen. 
Hast du aktuell Probleme mit der zuordnung der Nummern zu Telefonbucheinträgen? Normalerweise sollte das längst klappen. Hast du ein spezielles Beispiel, wo das bei dir nicht funktioniert?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
1Rainer
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great! But Heiko
is better :-)

Posts: 41
Joined: 15. Feb 2005
Re: Berücksichtigung des Standortes bei der Identi
Reply #2 - 17. Feb 2005 at 13:30
Print Post  
Hi Heiko,

ja, hab ich:
Ich sitze in CH. 
Wenn ich mich selbst anrufe erscheint im Phoner (71) 234567.
Im MAPI-Telefonbuch stehe ich als "Rainer" mit der Nummer "+41 71234567". 
Anrufe werden nicht als "Rainer" identifiziert. 
Anrufe aus D,die im gleichen MAPI-Telbuch mit der Formatierung "Fred" und "+4930123456" (beachte: kein Leerzeichen, aber das fügt Outlook ein ich kanns nicht rausnehmen) stehen werden sauber aufgelöst.

Meine Landeskennung in Optionen|ISDN|Standort  ist "+41", meine Ortsnetzkennziffer ist "071".


Danke, Rainer
  
Back to top
 
IP Logged
 
1Rainer
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great! But Heiko
is better :-)

Posts: 41
Joined: 15. Feb 2005
Re: Berücksichtigung des Standortes bei der Identi
Reply #3 - 17. Feb 2005 at 14:01
Print Post  
...kann es sein, dass Phoner das Leerzeichen nicht rausfiltert?
Das wäre ne Erklärung, wenn Du sagst es sollte eigentlich gehen.

Danke, Rainer
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10660
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Berücksichtigung des Standortes bei der Identi
Reply #4 - 17. Feb 2005 at 16:01
Print Post  
Unter Optionen|ISDN|Standort sind doe Präfixe auch entsprechend gesetzt? In Deutschlang haben nationale Rufe eine Null und internationale eine Doppelnull als Präfix. Ist das in der Schweiz auch so?

Bei dir wird die importierte Outlook-Nummer als "+41 71234567" dargestellt? Wenn dem so ist, dann ist das schon einmal falsch. Dort sollte "+49 (71) 23456" stehen. Vielleicht hilft ja auch ein erneuter Import der Outlook-Nummern. Da gab es in älteren Versionen mal Probleme...
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
1Rainer
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great! But Heiko
is better :-)

Posts: 41
Joined: 15. Feb 2005
Re: Berücksichtigung des Standortes bei der Identi
Reply #5 - 17. Feb 2005 at 16:09
Print Post  
Nee, Heiko,

SO hinterm Berg sind die Schweizer ja nun auch nicht. Klar haben wir "0" und "00" (und das ist auch gesetzt).
Die "schlechte" Nummer steht im Outlook als 
Country: Switzerland
City:
Local number: 71234567
Extension:

Die guten Nummern stehen im Outlook als
Country: Switzerland
City:
Local number: +4930123456
Extension:

Das Format ist so vorgegeben, weil ich mit meinem Nokia synchronisiere (Oxygen Phone manager).

Importiert hab ich schon mindestens 5x.


Danke, Rainer
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10660
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Berücksichtigung des Standortes bei der Identi
Reply #6 - 18. Feb 2005 at 09:04
Print Post  
OK, dann werde ich mal versuchen die Nummer bei mir in Outlook exakt so einfügen und ebenfalls den Import durchführen. Vielleicht finde ich ja was.
Das mit den Präfixen solltest du nicht persönlich nehmen - es gibt in der Tat Länder, da gibt es solche Null-Präfixe nicht.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
1Rainer
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great! But Heiko
is better :-)

Posts: 41
Joined: 15. Feb 2005
Re: Berücksichtigung des Standortes bei der Identi
Reply #7 - 18. Feb 2005 at 09:21
Print Post  
Sad das hab ich auch schon versucht - kriegt man händisch nich ins Outlook in dem Format.

Aber ich wüsste einen generellen Workaround: Kannst Du nicht vor dem Vergleich 'einfach' alle nicht-Ziffer-Zeichen entfernen? Dann ist sowohl die Formatierung im Outlook / Phoner-Adressbuch egal als auch die Art der übermittlung durch den nationalen Anbieter.

Was denkst Du?

Rainer
  
Back to top
 
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1
Send TopicPrint