Page Index Toggle Pages: [1] 2  Send TopicPrint
Hot Topic (More than 10 Replies) PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box (Read 1380 times)
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
12. Jul 2019 at 19:53
Print Post  
Ich versuche, mich mit meiner heimischen Fritz!Box zu verbinden. Ich bin mit einem LAN mit einem Windows 10Pro Rechner, mit der üblichen Windows Firewall und hinter einer Firewall gut an das Internet angebunden . Ich habe per Shrew-VPN einen funktionierenden Tunnel zur heimischen Fritz!Box aufgebaut (ich kann damit wie zuhause per Webbrowser auf die Fritz!Box zugreifen). Nun versuche ich, mit PhonerLite mich mit einem auf der Fritz!Box eingerichteten Telefon anzumelden. Ich bekomme von Phoner Lite die Meldung    "sip:Hans_IP_1@fritz.box nicht registert <Request Timeout>". 
Wenn ich aber im selben LAN mich über mein Smartphone mittels Android-VPN mit meiner heimischen Fritz!Box verbinde, klappt das bis ebenfalls. Mit dem Smartphone kann ich dann allerdings mit dem gleichen Benutzernamen und gleichen Kennwort und gleichen Port problemlos telefonieren.
Wo könnte hier der Unterschied zwischen meinem Smartphone-Verhalten und dem Verhalten des Windows-PC liegen?

Also: Mit dem selbem Netz, selbem Benutzernamen, Kennwort,Port, Registrar zur selben Fritz!Box:
1) Android-Handy + originäres VPN + originäre IP-Telefon App => funktioniert.
2) Windows 10 Pro PC + Shrew VPN (klappt) + PhonerLite => Timeout

In PhonerLite ausgefüllt: Server_Tab: Proxy/Registrar = fritz.box ; Häkchen bei Registrierung;  Benutzer_Tab: Benutzername, angezeigtre Name, Kennwort  ;  Netzwerk_Tab: Lokaler Port=5060 ; bevorzugte Verbindungsart=UDP ; Häkchen bei Multicast DNS, QoS, Windows Firewall, GRUU ; Sonst alles unverändert.


Ich habe probehalber auch inzwischen den Account einmal gelöscht und neu angelegt. Das Ergebnis ist unverändert.

Noch eine interessante Beobachtung: Ich habe einige Zeit nach den Versuchen mit "Request TimeOut" Ergebnis nochmal eine Registrierung durch klicken auf den roten Knopf in der Fußleiste (der bei erfolgreicher Verbindung auch grün ist) geklickt und habe einige male auch die sofortige Rückmeldung "Unauthorised" erhalten, dann bei wiederum späteren Versuchen wieder die Meldung "Request TimeOut"

Vielen Dank im voraus Hans
« Last Edit: 12. Jul 2019 at 21:11 by Hans_1 »  

5.jpg ( 58 KB | 12 Downloads )
5.jpg
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9406
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #1 - 15. Jul 2019 at 08:37
Print Post  
Erfolgt denn die Namensauflösung ebenfalls über das VPN? Ich würde dir Vorschlagen, dass du in das Feld "Proxy/Registrar" die interne IP-Adresse deiner Fritzbox einträgst. Unter "Domain/Realm" soll aber weiterhin "fritz.box" stehen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #2 - 15. Jul 2019 at 13:28
Print Post  
Ich habe die IP Adresse der Fritz!Box 192.168.178.1 bei Proxy/Registrar eingegeben und fritz.box bei Domain/Realm. Das bewirkt keinerlei Veränderung im Verhalten. Die Registrierung erhält weiter einen Timeout.

Ich habe mal spaßeshalber die lokale IP Adresse der VPN Verbindung, unter der sie in der Fritz!Box bei den aktiven Verbindungen gelistet wird, beim Proxy/Registrar eingegeben. Dann steht bei Phoner sofort sip:Hans_IP_1@fritz.box registriert. Nur telefonieren kann ich mit diesem Kurzschluß nicht. Ich weiß nicht, ob  und was man ggf. daraus ableiten könnte (außer, dass die Fritz!Box erreicht und die lokale Subdomain verwendet wird) .. vielleicht hilft es ja den Profis hier.

Ich habe auch mal geguckt, ob NAT Transversal beim VPN Client aktiviert ist. Ja, war aktiviert, es bleibt erwartungsgemäß aber folgenlos für das Timeout, wenn auch noch NAT deaktiviert wird.

Ich habe noch nicht verstanden, wann ich durch drücken des roten/grünen Knopfes in der Fußzeile einen neuen Registrierversuch anstoßen kann. Wenn es nicht reagiert, steht da unten "Unauthorized"?

Viele Grüße
Hans

(PS: Ich finde es potentiell irreführend, dass geänderte Einträge in der Konfiguration nicht wirksam sind, wenn man die Registrierung manuell anstößt, bevor man sie nicht gespeichert hat. Ohne Speichern stößt man eine Registrierung mit Werten an, die nicht dadurch bestimmt sind, was man gerade im Formular sieht, sondern durch das was dort zum Zeitpunkt der letzten Speicherung gestanden hat. )
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9406
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #3 - 15. Jul 2019 at 14:30
Print Post  
Eine Änderung in der Konfiguration wird erst aktiv, wenn du auf Speichern klickst.
Wenn du ein "Unauthorized" siehst, dann bekommst du auch eine Antwort von der Fritzbox. Dann würde nur etwas am Benutzernamen oder Kennwort nicht stimmen.
Ein Klick auf dieses "Lämpchen" in der Statusleiste hat tatsächlich eine neue Registrierung zur Folge.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #4 - 15. Jul 2019 at 15:45
Print Post  
Das Unauthorized kommt recht selten, aber wenn, dann sofort in Sekundenbruchteilen beim Klicken auf den (bei mir meist roten) Knopf in der Fußteiste.  Klickt man ein paar Sekunden später noch einmal darauf, ohne irgendwelche Änderungen, steht dann dort länger sip:Hans-IP-1@fritz.box registiere, bis am Ende nach längerer Zeit ein Timeout kommt. In diesen typischen Fällen fehlt also die Antwort der Fritz!Box, es kommt keine Ablehnung.

Die anderen von mir beschriebenen Dinge, wie die sofortige Registrierung auf der Fritz!Box-internen IP-Adresse des VPN Kanals besagen doch vermutlich, dass der Fehler beim Handling rein innerhalb der Fritz!Box entsteht und nicht irgendwo etwas mit dem langen Weg, mit der Konfiguration des VPN Clients, durch Firewalls, die NAT Umsetzung von Adressen, dem Internet oder dort geschlossene ports zu tun hat. Sie entsteht, durch eine Verweigerung der Regstrierung innerhalb der Fritz!Box. Verstehe ich das richtig?

Dass das "Eine Änderung in der Konfiguration wird erst aktiv, wenn du auf Speichern klickst." so ist, weiß ich wohl; Ich wollte nur die Rückmeldung geben, dass ich das als nicht intuitiv und darum fehlerträchtig empfinde. Könnte man speichern und registrieren nicht zusammen auf eine Taste legen? ....... egal, das ist ja nicht mein Anliegen.
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9406
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #5 - 16. Jul 2019 at 09:31
Print Post  
Theoretisch sollten die identischen Einstellungen innerhalb deines heimischen LANs funktionieren. Dann über ein VPN von extern ebenfalls - ohne etwas in PhonerLite zu ändern. Genau das ist ja der Sinn und Zweck eines VPNs. 
Mit PhonerLite direkt hat das nichts zu tun. Ich kann dir deshalb auch nicht weiter damit helfen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #6 - 16. Jul 2019 at 11:07
Print Post  
Wahrscheinlich verstehst Du etwas mehr von SIP und VPN als ich und magst mir und ggf. anderen, die ein ähnliches Problem haben, helfen:
Vielleicht fehlt mir ein wenig Grundverständnis. Ich frage mich, ob die physische Identität des Gerätes eine Rolle spielt (also nicht "allgemein diese Software-Identität", sondern die "genau diese Installation der VOIP-Software auf genau diesem Gerät installiert"). Wird bei der Kommunikation eine Geräteidentität übermittelt? So dass vielleicht die Fritz!Box bei den TelefonieGeräten nicht nur Benutzername und Kennwort, sondern auch diese Identität überprüft? Ist das von den übermittelten Daten her überhaupt möglich?

Dann noch ein paar mir nicht erklärbare Beobachtungen:
  • Hier am PC verbindet sich PhonerLite weiterhin nicht (OK, das besprechen wir ja gerade). 
  • Aber inzwischen auch das Handy, was vorher ging ebenfalls nicht mehr. Zuhause im direkten WLAN der Fritz!Box ebenfalls nicht mehr.
  • AAAber ... ein PhonerLite, das im heimischen WLAN auf einem Notebook installiert ist, kann sich mit genau diesen Daten sofort registrieren und funktioniert in vollem Umfang.
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9406
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #7 - 16. Jul 2019 at 11:13
Print Post  
Ich kenne mich mit VPN absolut nicht aus! Aber das muss ich auch gar nicht. Für PhonerLite ist das auch transparent ob ein VPN im Spiel ist oder nicht.
Vielleicht solltest du dich zuerst darauf konzentrieren, warum am PC dein PhonerLite sich nicht direkt im LAN an der Fritzbox registrieren kann. Das kann mehrere Ursachen haben, beispielsweise irgendwelche "Sicherheits"-Lösungen wie Firewalls oder Virenscanner.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #8 - 16. Jul 2019 at 11:15
Print Post  
Vielleicht können wir VPN auch noch rauslassen und rein auf SIP konzentrieren:
Übermittelt die SIP-Kommunikation eine Identität neben Benutzername und Kennwort?
VPN scheint in der Tat hier auch keine Rolle zu spielen, weil das Verhalten ja sogar im heimischen WLAN mit den dortigen Geräten mir nicht ganz verständlich ist. (Gleiches Benutzername+Passwort geht auf einem Gerät, aber keinem anderen)
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9406
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #9 - 16. Jul 2019 at 11:16
Print Post  
Die eigene IP-Adresse ist natürlich in den SIP-Nachrichten enthalten.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #10 - 16. Jul 2019 at 11:21
Print Post  
Ja klar, die IP ist aber nicht fest einem Endgerät im lokalen Netz zugewiesen, .... hmm aber die interne ID... ja. Wird die nicht mit den Ports indirekt ins lokale Netz vermittelt? Dann ist der Port quasi eine interne IP des Endgerätes? 
Aber die wird dann ja dynamisch von der Fritz!Box vergeben im lokalen Netz zu den jeweiligen Endgeräten. Nur kann ich das glaube ich nicht festlegen .... bin noch etwas verwirrt.

Also noch mal kurz: Bei SIP werden IP, Benutzername und Passwort übermittelt ... und wohl auch noch der Port (wobei ich nicht weiß, wie der sich auswirkt, wenn eine Fritz!Box den empfängt)
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9406
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #11 - 16. Jul 2019 at 11:27
Print Post  
Ich habe keine Ahnung, was du mit der ID meinst.
Ich kann dir gerne anbieten, dass du mir den Inhalt des Debug-Fensters von PhonerLite per E-Mail (nicht hier im Forum) zusendest. 
Nachdem aber von einem anderen PC über WLAN alles funktioniert, sehe ich kein Problem mit PhonerLite selbst. Du kannst ja die Einstellungen (sipper.ini) von einem PC auf den anderen kopieren - dann müsste es ja da auch gehen. Wenn nicht, hast du wahrscheinlich irgendwelche Firewall-Einstellungen, die eine Kommunikation verhindern.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #12 - 16. Jul 2019 at 12:17
Print Post  
Mit ID meinte ich: 
Wenn ich an einem Ende einen SIP Account nutze und habe zwei Endgeräte im selben WLAN am selben Ort auf der anderen Seite: Ist es dann absolutut identisch, was die beiden Endgeräte im Client an den SIP Account übermitteln oder gibt es da eine Gerätespezifische Information, worin sich die an den SIP -Server übermittelten Daten der beiden Clients auf den beiden Endgeräten unterscheidet?
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 9406
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #13 - 16. Jul 2019 at 13:41
Print Post  
Beide Instanzen sollten unterschiedliche Benutzernamen haben - also gibt es auch mehrere SIP-Nebenstellen. Die Fritzbox unterstützt nur eine SIP-Registrierung pro Nebenstelle.

Die beiden PhonerLite-Instanzen müssen also jeweils individuelle Zugangsdaten nutzen.
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Hans_1
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 13
Joined: 12. Jul 2019
Gender: Male
Re: PL Registriert auch nicht an heimischer Fritz!Box
Reply #14 - 16. Jul 2019 at 14:23
Print Post  
Ah ... Ich denke, wir kommen damit dem Problem auf die Schliche!!! 

Noch eine Detail-Frage dazu: Welche Information wird bei der SIP-Anmeldung übermittelt, anhand dessen der SIP Registrar (Fritz!Box) unterscheiden kann, welches physische Gerät (Smartphone, PC) sich gerade mit den selben Anmeldedaten anmeldet? Werden Hardware-Id's mit übertragen? Oder Software-Id's des Soft-Phones?

Ich leite mal aus den Erfahrungen ab: Die Fritz!Box (vielleicht auch andere SIP Registrare) identifizieren das anrufende Gerät offenbar nicht nur anhand von Benutzername+Passwort, sondern auch mit einer gerätespezifischen Information. Die Konsequenz: Für jedes physische Gerät muß man einen Repräsentanten in der Fritzbox-Konfiguration anlegen. Nachdem sich ein physisches Gerät auf einer Instanz (Eintragung in der Fritz!Box) angemeldet hat, ist diese Instanz für dieses physische Gerät reserviert (aufgrund welcher Identifikation?). Wenn sich stattdessen ein anderes physisches Gerät mit gleichen Zugangsdaten anmeldet, egal woher, dann antwortet die Fritz!Box auf diese Anfrage nicht mehr. D.h. wenn ich also aus dem Büro meine Fritz!Box als SIP-Server nutzen will, mal mit dem Smartphone, mal mit dem Softphone auf dem PC, kann  ich dazu nicht die selben Anmeldedaten und damit dasselbe in der Fritz!Box angemeldete "TelefonieGerät" nutzen, sondern benötige dafür zwei verschiedene Einträge in der "TelefonieGerät" Liste der Fritz!Box Konfiguration.
« Last Edit: 16. Jul 2019 at 17:48 by Hans_1 »  
Back to top
 
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: [1] 2 
Send TopicPrint