Page Index Toggle Pages: 1 Send TopicPrint
Normal Topic Bluetooth, PhonerLite u. MS Teams im Konflikt (Read 1727 times)
Csar
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 3
Joined: 10. Feb 2022
Bluetooth, PhonerLite u. MS Teams im Konflikt
10. Feb 2022 at 12:58
Print Post  
Hallo und zunächst einmal ein großes Danke für PhonerLite, wir verwenden es wirklich oft und gern! Smiley

Gleich vorab: Ich habe die zahlreichen anderen Threads gesehen, in denen es darum ging, dass MS Teams bspw. ungewollt PhonerLite-Anrufe auslöst. Darum geht es mir hier (wahrscheinlich) nicht – bei mir liegt das Problem fast schon andersherum.

Die Ausgangslage in Kürze: 
Windows 10, PhonerLite 2.99, MS Teams (v. 1.4.00) und ein Bluetooth-Headset (von Mairdi, Link).

Das Problem: 
Wenn mich während eines aktiven PhonerLite-Anrufes ein Teams-Anruf erreicht (nur dann), wird letzterer sofort und automatisch angenommen. Und dann hat man zwei Gespräche parallel aktiv. 

Was ich schon probiert habe:
Ich habe im PhonerLite das Headset als "Default" eingerichtet und in den Soundeinstellungen unter Windows dieses Gerät (es registriert sich als genau ein Gerät, also nicht "mit/ohne hands free" etc.) als Standard gesetzt (Standardgerät und Standardkommunikationsgerät). Auch Versuche, das Headset nur als Standardkommunikationsgerät zu nehmen, haben nichts geändert.
Verwende ich statt des Bluetooth-Gerätes ein anderes, analoges Headset, taucht das Problem nicht auf. Daher ist das Problem wohl auf die Bluetooth-Funktionen zurückzuführen.

Andersherum gibt’s kein Problem: Wenn bei aktivem Teams-Anruf ein PhonerLite-Anruf reinkommt, klingelt der normal und ich kann ihn auch parallel annehmen, ohne dass Teams beeinflusst wird.

Vermutung:
Das Problem tritt nur bei aktivem PhonerLite-Anruf und nur in Verbindung mit dem BT-Gerät auf. Könnte es daher sein, dass PhonerLite irgendwie den eingehenden Teams-Anruf wahrnimmt und daraufhin ein Event auslöst, was das BT-Gerät veranlasst, den Teams-Anruf anzunehmen? Das klingt weit hergeholt, aber andere Ansätze habe ich im Moment nicht.

Ich danke schon einmal im Voraus und freue mich über jegliche Hinweise, die zur Problemlösung oder zu einer effektiveren Fehlersuche beitragen könnten.
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10947
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Bluetooth, PhonerLite u. MS Teams im Konflikt
Reply #1 - 11. Feb 2022 at 13:02
Print Post  
Doch, das ist genau das gleiche Problem wie in den anderen Threads. Zwei Applikationen greifen auf das gleiche Gerät zu und steuern es an. Wenn Teams einen Ruf hat, setzt es das Headset in den Status "Hörer abgehoben" (=Verbunden). PhonerLite bekommt dann vom Headset gemeldet, "Hörer wurde abgehoben".
Wenn du in Phoner "Default" statt das Headset direkt auswählst (Aufnahme und Wiedergabe), dann nutzt PhonerLite das Soundgerät als reine Soundkarte, ohne auf irgendwelche Events zu reagieren oder das Headset anzusteuern, dass es irgendwelche Stati setzen soll. 

Wenn das bei dir nicht hilft, dann muss es eine dritte Instanz geben, die hier mitspielt. Läuft da eventuell eine Software des Herstellers?
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Csar
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 3
Joined: 10. Feb 2022
Re: Bluetooth, PhonerLite u. MS Teams im Konflikt
Reply #2 - 11. Feb 2022 at 14:20
Print Post  
Hallo und danke für die Antwort!

Im PhonerLite ist alles, inkl. Klingeln, auf "Default" gesetzt. Wenn ich einen Teams-Anruf erhalte und/oder annehme, reagiert PhonerLite darauf auch nicht – ganz wie man es dank den "Defaults" erwartet. Das Problem tritt ausschließlich auf wenn ich bereits in einem PhonerLite-Anruf bin.


Verstehe ich das richtig: Weil ein aktiver PhonerLite-Anruf das Headset in den Modus "Hörer abgehoben" versetzt, werden danach eingehende Teams-Anrufe genau deswegen direkt angenommen?
Würde das nicht bedeuten, dass PhonerLite das Bluetooth-Headset eben doch in den "Hörer abgehoben"-Zustand versetzt, obwohl alle Soundeinstellungen auf "Default" stehen?


Eine dritte Instanz/Software ist mir hier nicht bekannt. Ich habe nur den mitgelieferten Bluetoothdongle des Headsets eingesteckt und sonst nichts installiert. Auch sonstige Programme, die parallel aktiv sind, haben keinen erkennbaren Zusammenhang mit Telefonie, Gerätesteuerung etc.

Das Headset selbst bringt einige Funktionen zur Anrufsteuerung mit. Die Anleitung gibt dazu aber nicht viel her. Die einzige Funktion, die ich mangels Erläuterung als Ursache nicht wirklich ausschließen kann, ist ein "Voice assistant mode". Den kann man ein/ausschalten, aber einen Unterschied macht auch das nicht.

Sind Logfiles in diesem Fall vielleicht hilfreich oder sollte ich hier besser gleich ein anderes Headset testen?
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10947
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Bluetooth, PhonerLite u. MS Teams im Konflikt
Reply #3 - 14. Feb 2022 at 12:25
Print Post  
Du kannst ja selbst das Debug-Fenster mal öffnen und den Inhalt löschen, indem du einmal ins Debug-Fenster reinklickst und die Entf-Taste drückst. Dann drücke eine Taste am Headset. Erscheint im PhonerLite-Log eine Ausgabe mit "HID: ", dann wird das Headset im HID-Modus betrieben. Genau das sollte aber nicht passieren, wenn du auf "Default" in PhonerLite gestellt hast (Aufnahme und Wiedergabe).
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Csar
YaBB Newbies
*
Offline


Phoner is great!

Posts: 3
Joined: 10. Feb 2022
Re: Bluetooth, PhonerLite u. MS Teams im Konflikt
Reply #4 - 15. Feb 2022 at 17:19
Print Post  
OK, das habe ich versucht. Das Debug-Log zeigt kein HID-Ereignis wenn ich am Headset irgendwelche Funktionen betätige. Stelle ich im PhonerLite die Audiogeräte testweise nicht auf defaults, dann schon. Das läuft also wie's sein soll.

Ich habe das Headset noch einmal an einem anderen PC getestet und zum Verbinden nicht das mitgelieferte Bluetoothdongle verwendet, sondern den "neutralen" BT-Empfänger dieses zweiten PCs. Das Headset richtet sich dann als 2 Geräte ein – einmal mit "hands free" etc. und einmal ohne. Wähle ich die Variante "ohne" und stelle im PhonerLite alles auf "default", taucht das eingangs beschriebene Problem nicht auf.  Smiley

Die Fazits für mich:

1. PhonerLite ist nicht schuld und der Support hier ist klasse.  Cool
2. Das mitgelieferte Dongle scheint die o.g. "dritte Instanz" zu sein, die ungewollte Aktionen verursacht. Eine sichtbare Software läuft da allerdings nicht.
3. Man umgeht das Problem, indem man einen "neutralen" Bluetooth-Empfänger verwendet.

Vielen Dank für die Hilfe … und vielen Dank im Nachhinein wie im Voraus für die Arbeit an PhonerLite!
  
Back to top
 
IP Logged
 
Phoner Admin
YaBB Administrator
*****
Offline



Posts: 10947
Location: Germany
Joined: 12. Oct 2003
Gender: Male
Re: Bluetooth, PhonerLite u. MS Teams im Konflikt
Reply #5 - 16. Feb 2022 at 13:53
Print Post  
Vielen Dank für diese Rückmeldung!
  
Back to top
WWW  
IP Logged
 
Page Index Toggle Pages: 1
Send TopicPrint